Deutscher-Michl

Viel Spaß beim Ferienprogramm des Deutschen Michl

Man brauchte sich nicht wundern, wenn sich die Buben und Mädchen als Cowboys fühlten als sie sich beim Schützenverein zum Ferienprogramm anmeldeten. Hatten sie doch vorher im Programm gelesen was sie dort an spannenden Herausforderungen erwartet. Unter Anleitung und strenger Aufsicht konnten die Kinder dort probieren ob es unter den angebotenen Sportarten eine gibt, die Spaß macht und in der man später vielleicht sogar sportlich erfolgreich werden könnten. Jedenfalls erlebten die zweiundzwanzig Kinder, die sich für das Ferienprogramm des Schützenvereins angemeldet hatten einen hochinteressanten Nachmittag. Denn, sich mit anderen zu messen macht immer Spaß und dazu gab es ausreichend Gelegenheit. Mit Luft- und Lichtgewehr schießen, ebenso wie das Schießen mit Wasserpistolen Blasrohren und Bogen verlangten Aufmerksamkeit und Konzentration. Viel Spaß und großes Hallo gab es beim Wasserbombenweitwurf und beim Lasso werfen. Dabei fiel auf, dass es die Buben in fast allen Disziplinen schwer hatten mit den Mädchen mitzuhalten. Natürlich gab es am Ende Preise für die Besten, aber auch alle anderen gingen nicht leer aus und durften nach der Stärkung mit Würstlsemmeln, Limo und Eis eine kleine Belohnung mit nach Hause nehmen.