Mindelstettener Landjugendband bei Nightfever in Regensburg

Musikalische Anbetung im Dom. Einen Auftritt  beim Nightfever im Regensburger Dom hatte im Juli  die Band der KLJB Mindelstetten. Hl. Messe, musikalisch gestaltete Anbetung, Gespräch und Beichte sind die wesentlichen Elemente eines Nightfeverabends. Als einmalige Veranstaltung im Anschluss  an den Weltjugendtag 2005 in Köln geplant, werden mittlerweile   in 37 deutschen Städten regelmäßig Nightfeverabende veranstaltet. In Regensburg gibt es das Nightfever schon seit Anfang der 2000er Jahre; bis 2011 hatte es allerdings den Namen Nacht der Offenen Kirche. Mittlerweile wird  mindestens sechs Mal im Jahr dazu eingeladen. Drei Mal pro Jahr findet diese Veranstaltung im Dom statt. Beim diesjährigen Sommer-Nightfever gestaltete die Band der KLJB Mindelstetten die Anbetungszeit mit Musik,   meditativen Texten und  Gebeten der hl. Anna Schäffer. Dabei gelang es ihnen, eine Atmosphäre zu schaffen, in der es den Besuchern leicht gemacht wurde, ihre Herzen für Gott zu öffnen.