Kommunionkinder der Pfarreiengemeinschaft Mindelstetten/Offendorf

Am zweiten Fastensonntag durften sich die fünfzehn Erstkommunion Kinder des Jahres 2018 aus der Pfarrei Mindelstetten und der Expositur Offendorf beim sehr gut besuchten Pfarrgottesdienst der Pfarrgemeinde vorstellen. Nach der Begrüßung durch Pfarrer Johann Bauer traten die sechs Mädchen und neun Buben der Reihe nach an das Mikrofon und stellten sich mit Name und Wohnort persönlich vor. Drei Mädchen und ein Bub kommen heuer aus der Expositur Offendorf und drei Mädchen acht Buben und aus der Pfarrei Mindelstetten.

Namentlich sind dies Veronika Haag, Nikole Pollinger, Maya Riegler und Jonas Schulze aus der Expositur Offendorf und Maria Forstner, Sophia Schweiger, Anna Wiesinger, Elias Anderseck, Tim Götz, Valentina Klementi, Michael Kögl, Marlon Langer, Julius Oblinger, Max Schlaffer und Alexander Schweiger aus der Pfarrei Mindelstetten.Das Motto, das sich wie ein roter Faden durch den Gottesdienst zog war in Anlehnung an ein Wort der heiligen Anna Schäffer: „Jesus unsere Sonne“.

Kindgerecht vermittelt wurde dies anhand von kurzen Beiträgen der Kinder die sie der Reihe nach vorgetragen haben.Anschließend durften sie an der Gestaltung des Gottesdienstes mitwirken und die Lesung, sowie die Fürbitten vortragen. Am Ende des vom Kinder- und Jugendchor unter Wolfgang Schauer musikalisch umrahmten Gottesdienstes verteilten die Kommunionkinder kleine symbolisch Andenken an die Kirchenbesucher. Pfarrer Johann Bauer bedankte sich zum Schluss noch einmal beim Kinder und Jugendchor und bei allen, die an der Vorbereitung der Kinder auf die erste heilige Kommunion mitwirken und zur Gestaltung dieses Gottesdienstes beigetragen haben.

 

Foto: Die Erstkommunionkinder der Pfarrei Mindelstetten und der Expositur Offendorf, zusammen mit Pfarrer Johann Bauer.