Taekwondo-Mindelstetten-Jahresabschluss2017

Gürtelprüfung als krönender Jahresabschluss

30 Kinder und Jugendliche der Taekwondo – Abteilung Tiger & Dragon des FC Altmannstein / Mindelstetten absolvierten am ersten Adventwochenende eine Prüfung, die sie dazu berechtigt, die jeweils nächst höhere Gürtelfarbe zu tragen, teil. Trainerin Christina Bruckbauer organisierte zusammen mit ihren beiden Assistenten Vanessa Körndl und Mario Eisenhut dieses für die Taekwondo-Sportler bedeutsame Ereignis. Unter den kritischen Augen von Prüfer Alois Seidler vom SV Geroldshausen präsentierten sie traditionelle Formen, Einschrittkampf, Wettkampfelemente, Selbstverteidigung und einen Bruchtest. Auch theoretische Aspekte waren ein Bestandteil der Leistungserhebung, welchen die Prüflinge allerdings alle mit Bravur meisterten. So konnten alle Sportlerinnen und Sportler stolz mit dem neu errungenen Gürtel in die Weihnachtszeit starten. Prüfungsbeste waren Anna Klein aus Wackerstein und Sophie Batz aus Mindelstetten.

Bei der anschließenden Weihnachtsfeier ließ Trainer Bernhard Bruckbauer das ereignisreiche Jahr 2017 mit all seinen Höhepunkten nochmals Revue passieren und dankte den anderen Trainern und seinen Taekwondo – Schülern für deren Engagement, wodurch diese Sportart mittlerweile einen deutlichen Zuwachs an Bekanntheit und Beliebtheit verzeichnen könne. An 27 Turnieren im In- und Ausland gingen die Tiger & Dragon – Mitglieder an den Start und kehrten entweder mit einer Medaille oder zumindest mit wertvollen Erfahrungen zurück. Doch nicht nur das Turnier selbst, sondern vor allem die gewissenhafte, wochenlange Vorbereitung, die jedem Einzelnen ein hohes Maß an Disziplin abverlangt und individuell angepasst sein muss, stehe im Fokus der Sportler und ihrer Trainer. Auch den Eltern gebühre Dank, so Bruckbauer, denn ohne das wöchentliche bei manchen sogar tägliche „Taxi“ wäre es für viele nicht möglich, regelmäßig am Training teilzunehmen und daraus resultierende Erfolge zu erzielen.

Der offizielle Teil endete mit der eigentlichen Geschenkeübergabe. Die Vereinsmitglieder durften sich dieses Jahr über einen Tiger & Dragon – Kalender für das kommende Jahr mit eindrucksvollen Bildern der Taekwondo – Aktivitäten 2017 freuen. Bei einer Tasse Glühwein oder Kinderpunsch, leckeren Plätzchen und / oder einer deftigen Würstelsemmel ließ man den Samstagabend mit angeregten Gesprächen über Vergangenes, aber auch über die Taekwondo – Pläne für die Zukunft ausklingen.

Genau eine Woche später, nämlich am 9. Dezember,  demonstrierten Julia Voll aus Wackerstein, Andreas Huber aus Lobsing und Stefan Reitmeier aus Tettenagger ihr Können bei der U – Chong Gürtelprüfung in München. Unter der Leitung von Großmeister Jae Hee Chang und Großmeister Jo Inyong absolvierten sie mehrere Bereiche, wie z.B. Pratzen – Techniken, Einzelvorführung in Poomsae (= traditionelle, vorgeschriebene Bewegungsabläufe), Nahkampf, Selbstverteidigungstechniken und einen Bruchtest. Verdient erhielten alle drei Vereinsmitglieder den Taekwondo – Meistergrad des ersten Dans bzw. des ersten Pooms (Meistergrad für unter 15 Jährige) und sind somit fortan stolze Träger des schwarzen Gürtels. Dies ist schließlich das Ziel eines jeden Taekwondo – Sportlers.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Facebook – Seite und auf der Tiger & Dragon Homepage (www.tigerdragons.de),  auf der auch eine Smartphone – App zum Herunterladen zur Verfügung steht.