Grundschule – Der erste Führerschein

Die Viertklässler der Grundschule Mindelstetten besitzen nun die offizielle Erlaubnis, mit dem Fahrrad am Straßenverkehr teilzunehmen. Endlich dürfen sie auch alleine mit ihrem Drahtesel zur Schule fahren.

Die theoretischen Grundlagen wurden im Heimat- und Sachunterricht erarbeitet und mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Frau Braisch und Herr Gerner von der Polizeiinspektion Beilngries bereiteten die Schüler in fünf praktischen Übungseinheiten auf die Verkehrswirklichkeit vor. Nach der praktischen Einzel- und Gruppenradprüfung durften alle Kinder der 4. Klasse stolz ihren Fahrradführerschein entgegennehmen. Markus Forstner erhielt eine Urkunde für eine fehlerfreie Leistung in Theorie und Praxis.