Feierliches Fronleichnamsfest in Lobsing

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde in Lobsing Fronleichnam gefeiert. Am Samstag abend und am Sonntag morgen um sechs Uhr trafen sich die Damen vom Frauenbund, um Blumen zu sammeln, die Motive für die diesjährigen Teppiche auszuwählen und die bunten Blumenteppiche zu legen. Auch die diesjährigen Firmlinge beteiligten sich und legten voller Eifer einen Teppich mit dem Motiv einer Friedenstaube. Um 8.45 Uhr führte der Kirchenzug vom Dorfgemeinschaftshaus zur Kirche. Nach dem feierlichen Gottesdienst beteiligten sich alle Vereine an der Prozession um das mit vielen Fahnen geschmückte Dorf, um an jedem Altar das Evangelium zu hören. Zum ersten Mal wurden von je einem Vereinsmitglied auch die neu restaurierten Herz-Jesu-Bruderschaftsstäbe beim Himmel mitgetragen. Die musikalische Umrahmung der Prozession lag in den Händen von Martin Ott und den Donautalern aus Pförring. Nach der Prozession waren alle ins Gasthaus Gruber zum Weißwurstfrühschoppen eingeladen.

Fotos und Text Gschlössl