Ausflug des Seniorenkreises Mindelstetten

Kelheim (rss). “Warum in die Ferne schweifen – das Gute liegt so nah”. Unter diesem Motto führte ein Halbtagesausflug des Seniorenkreises Mindelstetten nach Kelheim. Pünktlich um kurz nach Mittag startete die Gruppe mit 34 Personen am Maibaum in Mindelstetten. die Vorsitzende Anni Batz freute sich über die rege Beteiligung und gab im Bus Informationen über das Programm. Sie wünschte allen einen schönen Tag. In Kelheim angekommen wartete an der Schiffsanlegestelle bereits die “Altmühlperle” auf die Gäste. Während der Fahrt Richtung Riedenburg konnten die Ausflügler die wunderschöne Landschaft bestaunen und erhielten nebenbei viel Informationen über den Kanal und deren Brücken. In Riedenburg stärkte sich die Gruppe bei Kaffee und Kuchen oder auch einem kühlen Bier. Am Nachmittag ging es mit dem Schiff wieder zurück nach Kelheim und mit dem Bus zurück nach Mindelstetten. Der Seniorenbeauftragte der Gemeinde Mindelstetten Franz Riegler bedankte sich bei allen Teilnehmern. Sein besonderer Dank galt Karl Verbo, der den Ausflug zur Freude aller wunderbar organisiert hatte. Alle Teilnehmer hat es sehr gut gefallen. Diese bedankten sich mit einem kräftigen Applaus.

Foto Riegler. Der Seniorenkreis Mindelstetten unternahm einen Ausflug mit dem Schiff von Kelheim nach Riedenburg und zurück. Unser Foto zeigt die Gruppe an der Schiffsanlegestelle in Kelheim.