Auf den Spuren von Frischling und Fuchs

Drittklässler erkunden den Wald! Am Montag, dem 2. Juli, machten die Schüler der dritten Klasse mit dem Förster Herrn Wittl und dessen Praktikanten Herrn Schlagbauer einen Unterrichtsgang in den Wald. Dabei vertieften und erweiterten die Kinder das im Heimat- und Sachkundeunterricht erworbene Wissen über den Lebensraum Wald. So betrachteten sie z. B. Tierspuren, untersuchten verschiedene Laub- und Nadelbäume und erfuhren Wissenswertes über Schädlinge wie den Eichenprozessionsspinner und den Borkenkäfer. Besonderen Spaß bereiteten das Eichhörnchenspiel und das Ertasten von Baumrinden mit verbundenen Augen. Herzlichen Dank an Herrn Wittl und Herrn Schlagbauer für die interessante Führung!

Text: M. Rauscher
Bilder: M. Rauscher